Die Zeit ist knapp!

Bis zum 16. Juni 2020 kön­nen die Bei­trä­ge der ach­ten Aus­ga­be kom­men­tiert und kri­ti­siert wer­den. Anschlie­ßend gehen sie in den Druck – mit­samt aus­ge­wähl­ten Kom­men­ta­ren.