Pickup. Neoliberale Spiele

Liebe und Romantik seien ohne Kapitalismus nicht zu begreifen. Das behauptet die Soziologin Eva Illouz in ihrem Buch Konsum der Romantik (2014). Die Logik des Konsums und ökonomischen Handelns durchdringe immer mehr die Liebe, Partnerwahl und -werbung. Ein Phänomen, bei dem das deutlich wird, sind…